Luchs





Daten
Lebensraum Reicht von der Nordseeküste im Westen bis hin zur Pazifik-Küste im Osten und vom Himalaya im Süden bis über den Polarkreis hinaus im Norden.
Nahrung Luchse jagen bevorzugt in der Abenddämmerung, wobei sie sich aus dem Hinterhalt anschleichen. Zum Beutespektrum des Eurasischen Luchses gehören Mäuse bis hin zu Rehen.
Der Luchs benötigt 1 bis 4 kg Fleisch pro Tag.
Fortpflanzung Die Paarungszeit des Eurasischen Luchses fällt normalerweise in die Monate Februar bis Ende März. Nach einer Tragzeit von ca. 70 Tagen kommen im Mai in einem
sorgfältig ausgewählten Versteck 2 bis 3 Junge zur Welt.
Lebensdauer 15 Jahre
Gewicht 20 bis 30 kg
Größe ca. 50 bis 70 cm

Hast du gewusst, dass …

die typischen Haarbüschel an den spitzen Ohren ca. 5 cm lang sind und die Fähigkeit erhöhen, Geräusche zu lokalisieren?
Luchse können das Rascheln einer Maus noch aus einer Entfernung von 50m wahrnehmen und ein Reh aus 500m Entfernung hören.