© Tanja Kaserer

Tierpfleger für einen Tag

Dein Tag als Tierpfleger

Du wolltest schon immer gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen und erleben wie es ist, ein Tierpfleger zu sein? Am Wilden Berg Mautern hast du jetzt die Möglichkeit, unsere Tierpfleger bei ihrer Arbeit einen Tag lang zu unterstützen!

Du assistierst ihnen zum Beispiel bei den Schaufütterungen, hilfst bei der Futterzubereitung oder beim Ausmisten der Ställe. Bei uns sind spannende Einblicke in die Geheimnisse der Tierwelt garantiert.  

Tagesablauf

  • Treffpunkt mit den Tierpflegern ist um 7.30 Uhr bei der Talstation in Mautern.
  • Bei der Begrüßung lernst du deine Kollegen kennen. Danach geht es gemeinsam zur Futterküche und Dienstbesprechung. Du kannst zwischen zwei Arbeitsbereichen (obere Runde mit Raubtieren/Wildtieren oder untere Runde mit Nutztieren) wählen und dort tatkräftig mit anpacken.
  • Um 12 Uhr gibt es eine Mittagspause in der Steinbockalm.
  • Dein Tag als Tierpfleger endet um 15.00 Uhr bei der Waschbärenfütterung. Den restlichen Tag kannst du noch im Tierpark verbringen. 


Leistungen

  • Tageseintritt inkl. Fahrt mit dem Sessellift oder Parkbus
  • Mittagessen in der Steinbockalm (Hauptspeise nach Wahl und 1 antialkoholisches Getränk)
  • Talfahrt mit Sommerrodelbahn oder Mountain-Kart
  • Erinnerungsfoto mit deinem Lieblingstier
  • kleines Geschenk
     

Preis: 99,00€
 

Anmeldung telefonisch unter: +43 3845 2268 oder per Mail an office@derwildeberg.at 



Alles was du dafür wissen musst



Das package gibt es auch als gutschein zum verschenken



Hinweise

  • Um am „Tag als Tierpfleger“ teilnehmen zu können, musst du mindestens 15 Jahre alt und gesund sein.
  • Maximal 1 Teilnehmer pro Tag. Ausnahme: bei zwei jungen Freunden/-innen unter 18 Jahren ist eine Teilnahme auch zu zweit möglich.
  • Bitte feste, geschlossene Schuhe, eine lange Hose, Handschuhe und wetterfeste Oberbekleidung mitbringen. 
  • Zwar sind unsere Tiere die Begegnung mit Menschen gewöhnt, aber dennoch ist immer Vorsicht geboten.
  • Daher verpflichten sich die Teilnehmer, sich strikt an die Anweisungen der Tierpfleger zu halten und die Teilnahme erfolgt auf Eigenverantwortung.